Werdegang des Inhabers im Unternehmen:

Erich Schnathmeier ist am 18.September 1946 in Kalübbe gebohren.

Vater Hans Heinrich Schnathmeier war Schlachtermeister und Viehhändler, Mutter Ilse war Hausfrau.

Zudem  wurde im Hause am Klüverkamp eine Gastwirtschaft betrieben.

 

Inhaber Erich Schnathmeier ging im Unternehmen Elektro- Kleinschmidt Plön im Jahre 1962 in die Lehre.

Damals begann die Ausbildungen noch im April.

 

Hierzu noch eine kleine Anekdote:

Genau genommen am 2. April, da der 1. April ein Montag war und der Aberglaube im Handwerk besagt, dass man an einem 1. wenn der ein Montag ist nicht anfängt, dass bringt Unglück.

 

Er absolvierte unter dem Firmengründer Harry Kleinschmidt erfolgreich die Gesellenprüfung.

Damals stand die Firma noch in der "alten Fußgängerzone" in der Lübecker Straße.

 

Anschließend ging er zur Bundeswehr, die Wehrpflicht betrug noch 18 Monate, worauf sich Erich Schnathmeier als Zeitsoldat als Panzerfahrer für 2 Jahre, in Hamburg verpflichtete.

 

Der Betrieb zog dann für ein paar Jahre in Plön am Rodomstor ein.

(Auf dem kleinem Berg gegenüber der Rodomstorschule.)

Eingliederung des Betriebes Fiete Kröger Alteingesessener guter Plöner Handwerksmeister.

 

Nach der Zeit fing er als Geselle wieder bei der Firma Elektro Kleinschmidt an. 1970 ging er in die Meisterschule in Meldorf und bekam am 18.11.1971 Seinen Meisterbrief von der Handwerkskammer Flensburg ausgehändigt.

 

Der Betrieb zog 1971 dann um in das Haus in der Rodomstorstraße 25, Wo es auch heute noch ansässig ist.

1974 kam ein kleines Ladengeschäft hinzu, WO es auch Heute noch ansässig ist.

Die 3 Jahre unterschied kamen zustande, weil vorher in den Räumlichkeiten eine Bäckerei war.

 

Wenig später wurde er Teilinhaber gemeinsam mit Martin Dickmann. Dieser leitete das Unternehmen von 1968 bis 1972. Im Jahre 1984  übernahm Erich Schnathmeier die Firma Komplett als Inhaber. Und führt dieses als Familienbetrieb bis Heute.

 

Seit 2007 hat die Firma eine eigene Homepage erstellt und pflegt diese komplett in Eigenregie.

 

Im Jahre 1999 kam Sohn Kai Schnathmeier als Geselle im Unternehmen hinzu. Dieser machte 2008 Seinen Elektromeister.

 

Der jüngere Sohn Kim Schnathmeier ist Kraftfahrzeugmechaniker Meister.

 

Im Betrieb arbeitet die gute Fee Gabi Kröger seit über 25 Jahren leitet Sie die Geschicke im Büro.

Ehefrau Helga Schnathmeier regelt den Wirtschaftlichen Teil mittlerweile seit ebenfalls über 25 Jahren.

 

Die Monteure Sönke Voigt und Stefan Matschassek sind seit 20 Jahren (inkl. der Ausbildungszeit)

im Unternehmen beschäftigt.

 

Zudem hat der Betrieb zurzeit (Stand 02.08.2011) 4 Auszubildende.

 

Insgesamt bildete Erich Schnathmeier über 100 Lehrlinge aus, für die sehr gute Lehrlingsausbildung wurde er mit einer Urkunde von der Handwerkskammer Lübeck ausgezeichnet.

 

Erich Schnathmeier ist begeisterter Fußballer, spielte Selbst, danach als Fußball Obmann, Trainer, und über ein Jahrzehnt Vorsitzender Seines Heimat Sportvereins SC Kalübbe. Er bekam die Ehrennadel in Gold von SHFV (Schleswig Holsteinischer Fußball Verband) und eine Ehrenurkunde sowie die Ehrennadel in Gold vom DFB mit Uhr für über 40 Jahre Vereins, Ehrenamt und Jugendarbeit. Hier bekam Er die Auszeichnung beim Fußball bundesligaspiel HSV - Werder Bremen überreicht. Im Hamburger Verband wurde 3 Tage mit Teilnehmerin aus Sport und Politik von groß und Klein eingeladen über das Ehrenamt zu sprechen und Anregungen zu äußern.

 

Zudem ist Erich Schnathmeier ein begeisterter Skat - spieler. Mit einer Firmenmansnchaft "mischt" man jährlich beim Firmen und Vereinsskatturnier in Kalübbe kräftig mit.


 

 

Die Firma Elektro- Kleinschmidt ist eng mit der Region und Stadt Plön verbunden, dieses seit 65 Jahren.

 

 

Firma Elektro- Kleinschmidt arbeitet gern und gut mit den anderen Plöner Firmen

(Klempner, Heizungsbauer, Dachdecker, Zimmerer, Maurer, Maler uvm) eng zusammen.